INTERLIS Tools Benutzerhandbuch

Die Dokumentation darf nur mit Erlaubnis der infoGrips GmbH vervielfältigt werden.

03.05.2018

Zusammenfassung

Diese Dokumentation beschreibt die Installation und Bedienung der Version 2018 der Produkte INTERLIS Tools, INTERLIS Tools Professional und INTERLIS Tools for SDE.


Inhaltsverzeichnis

1. Einleitung
1.1. Überblick
1.2. Funktionsweise
1.3. INTERLIS Tools Produkte
1.4. Aufbau dieser Dokumentation
1.5. Ergänzende Dokumentationen
1.6. Konventionen
2. Installation
2.1. Überblick
2.2. Installation der INTERLIS Tools
2.3. Installation unter 32-Bit oder 64-Bit
2.4. Serverinstallation der INTERLIS Tools
2.5. Lizenzierung
2.6. Evaluations Lizenz
2.7. Deinstallation
2.8. Konfiguration des Windows Explorer
3. Bedienung
3.1. Programmgruppe
3.2. Verzeichnistruktur \system und \user
3.3. Bedienung mit ICS for Windows
3.4. Bedienung über die Kommandozeile
3.5. Bedienung der Konfigurationseditoren
4. INTERLIS Tools Konfigurationen
4.1. ARCGIS2IL
4.2. DB
4.3. DB2IL
4.4. DGN2IL
4.5. DXF2DXF
4.6. DXF2IL
4.7. FILEGDB2IL
4.8. GMMDB2IL
4.9. GMSQL2IL
4.10. ICSDEV
4.11. iG/Check for INTERLIS 1
4.12. iG/Check for INTERLIS 2 (2.2/2.3)
4.13. IL2ARCGIS
4.14. IL2DB
4.15. IL2DGN
4.16. IL2DXF
4.17. IL2FILEGDB
4.18. IL2GMMDB
4.19. IL2IL
4.20. IL2KML
4.21. IL2MDB
4.22. IL2MYSQL
4.23. IL2PGRES
4.24. IL2PS
4.25. IL2SHP
4.26. IL2SQLITE
4.27. IL2TXT
4.28. IL2XLS
4.29. ILVIEW
4.30. INTERSECT
4.31. MDB2IL
4.32. MYSQL2IL
4.33. OTHER
4.34. PGRES2IL
4.35. PSFONT
4.36. SHP2IL
4.37. SIA405
4.38. SQLITE2IL
4.39. TXT2IL
4.40. TXT2TXT
4.41. UTIL
4.42. XLS2IL
4.43. XML2IL
5. INTERLIS Tools Professional Konfigurationen
5.1. GMORA2IL
5.2. IL2GMORA
5.3. IL2ORA
5.4. ORA2IL
6. INTERLIS Tools for SDE Konfigurationen
6.1. ARCGIS2IL
6.2. IL2ARCGIS
7. GeoShop Einzelplatzlizenz
7.1. Produkt GeoShop
A. Literaturverzeichnis
B. Begriffe
C. Verzeichnisstruktur
1. INTERLIS Tools Verzeichnisse
D. Upgrade einer bestehenden Installation
1. Änderungen gegenüber der letzten Version
2. Upgrade mit setup.exe
2.1. Einleitung
2.2. Neuinstallation
2.3. Automatischer Upgrade
2.4. Automatischer Downgrade
2.5. Automatische Reparatur
E. Update via Updateserver

1. Einleitung

1.1. Überblick

Die INTERLIS Tools sind ein Werkzeugkasten für die Verarbeitung von Geodaten. Mit den INTERLIS Tools können Geodaten geprüft, transferiert, ausgewertet und veredelt werden. Die INTERLIS Tools beinhalten über 300 vorkonfigurierte Schnittstellen für Standardmodelle (z.B. DM01, SIA405, MOpublic und andere). Im Produkt ist auch das universelle INTERLIS-Prüfprogramm iG/Check und eine Konfiguration zum Anzeigen von INTERLIS 1-Daten via ESRI-Shapefiles enthalten. Die INTERLIS Tools basieren auf dem infoGrips Conversion System ICS und können daher über die Skriptsprache iG/Script an jedes Datenmodell angepasst werden. Im Produkt ist ausserdem eine nicht netzwerkfähige GeoShop-Einzelplatzlizenz enthalten.

Die INTERLIS Tools werden in den Produktversionen INTERLIS Tools, INTERLIS Tools Professional und INTERLIS Tools for SDE angeboten. Die Eigenschaften der Produktversionen sind im Abschnitt 1.3 detailliert beschrieben.

1.2. Funktionsweise

Die INTERLIS Tools basieren technisch auf der ICS Runtime (ICS = infoGrips Conversion System) und können daher über die Skriptsprache iG/Script sehr flexibel konfiguriert werden.

Abbildung 1. ICS Funktionsprinzip

ICS Funktionsprinzip

Über eine iG/Script Konfiguration können beliebige Inputmodule mit beliebigen Outputmodulen verknüpft werden. Für die Realisierung einer INTERLIS => DXF Schnittstelle wird z.B. der INTERLIS Inputmodul (ILIN) und der DXF Outputmodul (DXFOUT) benötigt. Es ist aber auch möglich mehrere Input- und Outputmodule in der gleichen Konfiguration zu benutzen (z.B. Übersetzung von INTERLIS und DXF Dateien nach ESRI/SHP).

Für einige Schnittstellen (z.B. INTERLIS => SHP) stehen spezielle Konfigurationseditoren mit einer GUI Oberfläche zur Verfügung.

Abbildung 2. Konfigurationseditor Beispiel

Konfigurationseditor Beispiel

Mit Hilfe der Konfigurationseditoren können auch gelegentliche Benutzer INTERLIS Tools Konfigurationen erstellen oder anpassen.

Alle INTERLIS Tools Konfigurationen können entweder interaktiv oder als Batch ausgeführt werden. Im Batchmodus können einer Konfiguration beliebig viele Parameter übergeben werden. Eine Integration der INTERLIS Tools in automatisierte Import- oder Export-Workflows ist daher einfach möglich.

1.3. INTERLIS Tools Produkte

1.3.1. INTERLIS Tools

Das Produkt INTERLIS Tools beinhaltet folgende Komponenten:

  • Das Produkt iG/Check zur Überprüfung beliebiger INTERLIS1, INTERLIS2.2 und INTERLIS2.3-Datensätze.

  • Eine Konfiguration zur automatischen Übersetzung von INTERLIS-Datensätzen nach ESRI-Shapefiles. Mit einem ESRI-Shapefile Viewer, z.B. dem kostenlosen ArcExplorer , können die Daten visualisiert werden.

  • Folgende Module, die einzeln einsetzbar sind oder zu Datenschnittstellen kombiniert werden können:

    iG/CheckÜberprüfung beliebiger INTERLIS1 oder INTERLIS2.2-Datensätze.
    ILVIEWVisualisierung von INTERLIS-Datensätzen über ESRI/Shapefiles.
    ARCGISINESRI/Personal Personal Geodatabase/Filegeodatabase lesen.
    ARCGISOUTESRI/Personal Personal Geodatabase/Filegeodatabase schreiben.
    DBINODBC/Datenbank lesen.
    DBOUTODBC/Datenbank schreiben.
    DGNINBentley/Microstation DGN direkt lesen.
    DGNOUTBentley/Microstation DGN direkt schreiben.
    DXFINAutoCad DXF lesen.
    DXFOUTAutoCad DXF/DWG schreiben.
    FILEGDBINESRI Filegeodatabase lesen.
    FILEGDBOUTESRI Filegeodatabase schreiben.
    GMMDBINIntergraph GeoMedia MSAccess lesen.
    GMMDBOUTIntergraph GeoMedia MSAccess schreiben.
    GMSQLINIntergraph GeoMedia SQL Server lesen.
    ILININTERLIS 1 lesen.
    ILOUTINTERLIS 1 schreiben.
    IL2ININTERLIS 2 lesen.
    IL2OUTINTERLIS 2 schreiben.
    KMLOUTGoogle KML schreiben.
    MDBINMSAccess Datenbank lesen.
    MDBOUTMSAccess Datenbank schreiben.
    MYSQLINMySQL Spatial lesen.
    MYSQLOUTMySQL Spatial schreiben.
    PGRESINPostGreSQL/PostGIS lesen.
    PGRESOUTPostGreSQL/PostGIS schreiben.
    PSOUTPostscript schreiben.
    SHPINESRI/Shapefiles lesen.
    SHPOUTESRI/Shapefiles schreiben.
    SQLITEINSQLite lesen.
    SQLITEOUTSQLite schreiben.
    TXTINTextfile lesen.
    TXTOUTTextfile schreiben.
    XLSINMSExcel lesen.
    XLSOUTMSExcel schreiben.
    XMLINXML lesen.
  • Die INTERLIS Tools basieren auf dem infoGrips Conversion System (ICS) und können über die Skriptsprache iG/Script an jedes Datenmodell angepasst werden.

  • Konfigurationseditoren für den Transfer von INTERLIS in diverse Formate.

  • Generische Schnittstellen zum Transfer auf Knopfdruck.

  • GeoShop Einzelplatzlizenz. Mit dieser Lizenz kann der GeoDaten-Server GeoShop auf einem Einzelplatzsystem mit der vollen Funktionalität benutzt werden. Die Lizenz kann für die Konfiguration oder Tests von produktiven GeoShop-Installationen benutzt werden. Für den Einsatz des GeoShop als Server im Intranet oder Internet ist eine Volllizenz des GeoShop notwendig.

  • Weitere Schnittstellen wie z.B. Infocam, ARGIS, GTI werden von anderen Herstellern auf der Basis der INTERLIS Tools angeboten.

1.3.2. INTERLIS Tools Professional

Das Produkt INTERLIS Tools Professional beinhaltet folgende Komponenten:

  • Alle Komponenten des Produkts INTERLIS Tools.

  • Zusätzlich folgende Module, die einzeln einsetzbar sind oder zu Datenschnittstellen kombiniert werden können.

    GMORAINIntergraph GeoMedia Oracle lesen.
    GMORAOUTIntergraph GeoMedia Oracle schreiben.
    ORAINOracle Spatial lesen.
    ORAOUTOracle Spatial schreiben.

1.3.3. INTERLIS Tools for SDE

Das Produkt INTERLIS Tools for SDE beinhaltet folgende Komponenten:

  • Zusatz zum Produkt INTERLIS Tools oder INTERLIS Tools Professional.

  • Zusätzlich folgende Module, die einzeln einsetzbar sind oder zu Datenschnittstellen kombiniert werden können.

    ARCGISINESRI/Geodatabase SDE lesen.
    ARCGISOUTESRI/Geodatabase SDE schreiben.

1.4. Aufbau dieser Dokumentation

Diese Dokumentation enthält:

  • In Kapitel 2 wird die Installation der INTERLIS Tools beschrieben.

  • In Kapitel 3 wird die Bedienung der INTERLIS Tools beschrieben.

  • In Kapitel 4 sind die Konfigurationen der INTERLIS Tools beschrieben.

  • In Kapitel 5 sind die Konfigurationen der INTERLIS Tools Professional beschrieben.

  • In Kapitel 6 sind die Konfigurationen der INTERLIS Tools for SDE beschrieben.

  • In Kapitel 7 ist die GeoShop Einzelplatzlizenz beschrieben.

1.5. Ergänzende Dokumentationen

Das Benutzerhandbuch wird durch folgende Dokumentationen ergänzt:

ICS Konfigurationshandbuch

Beschreibt die Konfiguration des ICS infoGrips Conversion Systems und alle vorhandenen Module.

iG/Script Benutzer- und Referenzhandbuch

Beschreibt die Scriptsprache iG/Script mit ihren Klassen und Methoden. iG/Script wird zur Konfiguration des ICS infoGrips Conversion Systems verwendet.

Konfigurationseditor Benutzerhandbücher
IL2DB Benutzerhandbuch

Beschreibt die Bedienung des INTERLIS => Datenbank Konfigurationseditors.

IL2DXF Benutzerhandbuch

Beschreibt die Bedienung des INTERLIS => DXF Konfigurationseditors.

IL2SHP Benutzerhandbuch

Beschreibt die Bedienung des INTERLIS => SHP (ESRI ArcView Shape) Konfigruationseditors.

IL2GEO Benutzerhandbuch

Beschreibt die Bedienung des INTERLIS => GEO (GeoShop) Konfigurationseditors.

1.6. Konventionen

In dieser Dokumentation werden folgende Konventionen eingehalten:

KursivNamen von Dateien und URL's
fettneue Begriffe, Namen von Funktionen oder Methoden
courier
Programmtext oder Eingaben im Betriebssystem